#1 Aachener Zeitung vom 22.07.2019 von Spielleiter Dominik 22.07.2019 15:21

avatar

Jüdischer Friedhof mit Hakenkreuzen verunglimpft

In der Nacht zu Montag wurde der alte jüdische Friedhof an der Lütticher Straße von Unbekannten mit Hakenkreuzschmierereien und Graffitis geschändet. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Der Staatsschutz hat Ermittlungen gegen Unbekannt aufgenommen.
Wer in der Nacht zu Montag zwischen 1.00 und 4.00 Uhr etwas Verdächtiges am alten jüdischen Friedhof bemerkt hat, möge sich bitte unter 0241-45770-74 beim Polizeipräsidium Aachen melden.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz